Aktiven | News

- derzeit keine -

Aktiven | Trainingszeiten

Dienstag, 19:30 - 21:00
Donnerstag 19:30 - 21:00
Sportplatz Niederfeld

II. Nächstes Spiel

So, 28.04.19, Anstoß 13:00 h
FCF II - PSV Grün-Weiß Wi II
Spielort: KR Niederfeld, Stegerwaldstr. 57


FCF II - Blau Gelb II 3:1 (30.10.2018)

Aufstellung: 

Dielmann, Scherf J., Scherf S., Hert A., Gregor N., Gruschka, Tutschner, Enayatzadeh, Becirovic, Raffauf, Casa di Bari

weiterer Ersatz: 

Hollmann, Elmi

Im gestrigen Nachholspiel empfing unsere Mannschaft die Gäste von Blau-Gelb.

Bei Flutlicht wurde das Spiel um 20 Uhr vom gut leitenden Schiri Ali Gür angepfiffen.

Die ersten 30. Minuten des Spiels gehörten klar uns. Zahlreiche Chancen wurden kreiert, aus denen unser Goalgetter Matze Raffauf zwei Mal den Ball im Tor unterbringen konnte. In der 10. Minute lege Davide Casa di Bari auf Matze, der zum 1-0 traf. Erneut war es die gleiche Kombination in der 30. Minute, bei der Davide nun den Ball im gegnerischen 16. Meterraum per Hacke zu Matze beförderte, der auf 2-0 erhöhte. Dann haben wir das Spiel etwas aus der Hand gegeben und haben folgerichtig in der 37. Minute den Anschlusstreffer zum 2-1 bekommen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Zur Halbzeit, wechselte Coach Sebastian Brandt, zwei Mal. Jama, der zum Anfeuern gekommen war, schnürte sich spontan die Schuhe und kam als frischer Flügelflitzer auf der rechten Außenbahn für Sami. Jama spielte eine super Halbzeit und brachte eine hohe Laufbereitschaft mit. Die Gäste kamen etwas bissiger aus der Halbzeit und so war das Spiel eher ausgeglichen. Unser bestens Aufgelegter Schlussmann Marvin (Spritti Erwin) Dielmann, hatte in der zweiten Halbzeit reichlich zu tun, hielt aber seinen Kasten sauber und konnte sein Können mit einigen Paraden unter Beweis stellen. In der 72. Minute war es dann Davide, der diesmal nach Vorlage von Matze den Ball aus 16. Metern direkt abnahm und den Ball unten Links unhaltbar für den Gästekeeper ins Tor einnetzte.  

So war es am Ende des Tages ein verdienter Sieg. Mit diesem Sieg übernimmt unser Team wieder die Tabellenführung und ist nun mit 2 Punkten vor Medenbach Erster.

THermine Touristikbahn Wiesbaden