Feriencamp 2015

Freudenberger Feriencamp ein voller Erfolg

Besuch von U17-Nationalspielerin Samantha Herrmann +++ Stadionführung in Mainzer Coface Arena

Freudenberg. In diesem Jahr fand in der letzten Ferienwoche (31.08. – 02.09.2015) das siebte Feriencamp für die jungen Fußballer des FC 1950 Freudenberg e.V. statt. Die 66 Kids im Alter von fünf bis elf Jahren trainierten mit insgesamt 11 Betreuern (Dirk Dörner, Stefan Lang, Alexander Katzung, Thomas Gommert, Thomas Ehlig, Marc Wagner, Chris Hempel, Thorsten Friedrich, Fabian Friedrich-Schmidt, Marvin Dielmann, Waldemar Hert) die grundlegenden Dinge des Fußballs.

In den jeweiligen Trainingseinheiten am Vor- und Nachmittag wurden alle fußballspezifischen Bereiche, wie Technik, Taktik, Koordination, Torschuss und Spielverständnis vermittelt.

Für das leibliche Wohl der Kids vor und zwischen den intensiven Einheiten wurde dank der fleißigen Helferinnen (Kerstin Ohly und Claudia Wink) gesorgt.

Tageshighlight am ersten Tag des Feriencamps war neben den Trainingseinheiten der Besuch der deutschen U17 Nationalspielerin Samantha Herrmann. Sie zeigte den Kids einige Tricks und beantwortete anschließend die vielen Fragen der Teilnehmer.

Am Dienstag stand eine Stadionführung mit anschließendem Torwandschiessen in der Mainzer Coface Arena auf dem Programm. Der Einblick in die Mannschaftskabinen und das Probesitzen auf der Ersatzbank im Stadion werden die Kinder so schnell nicht vergessen. Dank Reginald Kosinski konnte ein Bus organisiert werden, der die Kids zur Coface Arena und wieder zurück zum Sportplatz brachte. Das Erlebnis, solch ein Stadion sehen zu können, war natürlich großartig.

Nach dem Mittagessen waren die Spieler Christopher Hübner und Dustin Ernst vom Hessenligist SV Wiesbaden zu Gast. Von ihnen konnten sich die Camp-Teilnehmer einige neue Finten abschauen, die gleich in einer Trainingseinheit umgesetzt wurden.

Der Abend startete bei gemütlichem Beisammensein und Grillen mit den Eltern.
Nach dem Abendspiel, Kinder gegen Betreuer, welches natürlich die Kinder verdient gewonnen haben, bestand die Möglichkeit, über Nacht im Camp zu bleiben.

Nach einer kurzen Nacht absolvierten die Kids am Mittwoch, wie die Tage zuvor, nach dem gemeinsamen Frühstück wieder eine Trainingseinheit in acht Gruppen. Zum Abschluss wurde am Nachmittag noch ein Miniturnier der unterschiedlichen Altersklassen durchgeführt.

Nach den drei prima Tagen nahmen dann die Eltern ihre glücklichen, aber sichtlich müden Kinder in Empfang. Insgesamt war es eine rundum gelungene Veranstaltung, die auch im kommenden Jahr vom FC Freudenberg wieder angeboten wird.

 

Feriencamp News

FC 1950 Freudenberg e.V. - Feriencamp 2015

der erste Tag | 31.08.2015
der zweite Tag | 01.09.2015
der dritte Tag | 02.09.2015