Feriencamp

Feriencamp 2019

Auch dieses Jahr richtete der FC Freudenberg das beliebte Feriencamp in der letzten Ferienwoche vom 05.08.2019 bis 07.08.2019 aus. Mit 27 ehrenamtlichen Betreuern und 85 Kindern begann das Feriencamp bei leichtem Regen.
Nach dem gemeinsamen Frühstück zeigte sich dann aber pünktlich zum Trainingsbeginn die Sonne, sodass am Vormittag bei besten Bedingungen trainiert wurde. An 10 Stationen absolvierten die Kinder verschiedene Einheiten wie Koordination, Technik, Torschuss und diverse Spielformen. Nach dem Mittagessen wurde beim strahlenden Sonnenschein weiter an den Stationen trainiert.

Der zweite Camptag begann leider wie der erste Tag…: mit Regen…
Trotzdem starteten nach dem Frühstück 2 Gruppen zu den Ausflugszielen. Die Älteren machten sich auf den Weg zum Sportpark Kelkheim, um dort ihre Künste im Fußballgolf unter Beweis zu stellen. Weiterer Programmpunkt war dort zudem ein Beachsoccer-Turnier. Die Jüngeren freuten sich aufs Taunus Wunderland und ließen sich trotz des Regens nicht die Laune verderben. Pünktlich zum anschließenden traditionellen Grillen mit den Eltern erschien dann auch wieder, wenn auch kurz, die Sonne. Abends verschmolz der Dienstag und Mittwoch zum berühmten „Dienswoch“. Aufgrund der für die Nacht angesagten Gewitter wurden die Schlaflager dieses Jahr in die Kabinen verlegt. Der Abend endete traditionell mit dem Betreuer-Kids Flutlichtspiel. In einem emotionalen, aber technisch sehr feinen Match gewannen die Kinder knapp mit einem Tor.

Am dritten Tag, startete nach dem Frühstück startete die Vorrunde des beliebten Camp-Turniers. Gespielt wurde in drei Turnieren, die nach Alter eingeteilt waren. Zum Mittag war dem einen oder anderen Spieler die Müdigkeit im Gesicht deutlich anzusehen. Gestärkt vom Mittagessen wurde das Turnier mit der Rückrunde fortgesetzt. Trotz Müdigkeit holten alle Kinder nochmal alles aus sich heraus.
Mit der Verabschiedung endete das FCF-Feriencamp dann nach drei tollen Tagen.

Die Betreuer freuen sich jetzt schon auf das kommende Jahr in dem es natürlich wieder ein Feriencamp geben wird.

Feriencamp News

FC 1950 Freudenberg e.V. - Feriencamp 2019

Tag 1 | 05.08.2019
Tag 2 | 06.08.2019
Tag 3 | 07.08.2019

 

Feriencamp 2018

Bei hochsommerlichen Temperaturen richtete auch dieses Jahr der FC Freudenberg das beliebte Feriencamp in der letzten Ferienwoche vom 30.07.2018 bis 01.08.2018 aus. Mit 21 ehrenamtlichen Trainern und 92 Kindern wurde wieder einmal der Teilnehmerrekord vom Vorjahr gebrochen.

Der erste Tag startete mit Einheiten, wie Koordination, Technik, Torschuss und diverse Spielformen. Trotz hoher Temperaturen wurden die Trainingseinheiten von allen Kindern mit viel Elan absolviert. Nach dem Mittagessen fuhren die älteren Kids auf die Loreley zur Sommerrodelbahn, während die Jüngeren sich im Fußball-Biathlon versuchten. Mit einem Ständchen für die Geburtstagskinder Ben und Tom endete dann Tag 1.

Am zweiten Camptag waren bei der Vormittagseinheit alle Kids wieder hochmotiviert unterwegs. Nach den leckeren Hotdogs zum Mittag fuhren unsere Jüngsten zur Stadiontour in die Commerzbank-Arena (Eintracht Frankfurt). Die Älteren absolvierten dann den beliebten Fußball-Biathlon Parcours. Im Anschluss wurde traditionell mit vielen Eltern gegrillt und der Tag Revue passiert. Zusätzliches Highlight war der Eltern-Kind Wettbewerb bei man sich in der Schussgeschwindigkeit messen konnte. Abends verschmolz der Dienstag und Mittwoch zum „Dienswoch“. Einige Kids erwarteten die Camp Übernachtung schon mit Hochspannung und freuten sich auf das traditionelle Spiel Kids gegen Betreuer in der Nacht, welches die Kids mit 6:5 denkbar knapp gewannen.

Es war 6:37 Uhr am Mittwochmorgen (Tag 3) als der erste Ball per Elfmeter schon wieder ins Tor fand. Schnell füllte sich darauf der Platz, sodass die Kids bereits weit vor dem Frühstück dem runden Leder wieder hinterherjagten. Die Vorrunde des Camp-Turniers startete dann direkt nach dem Frühstück. Gespielt wurde in drei Turnieren, die nach Alter eingeteilt waren. So manchem Spieler war die Müdigkeit am Nachmittag ins Gesicht geschrieben...
Mit der Abschlusssiegerehrung endete das FCF-Feriencamp dann nach drei tollen Tagen.
Im Anschluss nahmen dann die Eltern ihre glücklichen, aber sichtlich müden Kinder in Empfang.

Die Betreuer freuen sich jetzt schon auf das kommende Jahr in dem es natürlich wieder ein Feriencamp geben wird!

Feriencamp News

FC 1950 Freudenberg e.V. - Feriencamp 2018

Tag 1 | 30.07.2018
Tag 2 | 31.07.2018
Tag 3 | 01.08.2018

Feriencamp 2017

Neuer Teilnehmerrekord beim Freudenberger Feriencamp 2017

Auch in diesem Jahr fand das Fußball-Feriencamp des FC 1950 Freudenberg in der letzten Ferienwoche vom 07.08.-09.08.2017 statt. Dieses Jahr wurden 79 Kinder, was einen neuen Teilnehmerrekord bedeutet, im Alter von vier bis zwölf Jahren von 18 Betreuern (Jordan Bera, Dirk Dörner, Jean Dromart, Kai Feulner, Fabian Friedrich-Schmidt, Thorsten Friedrich, Thomas Gommert, Jörg Hardt, Alexander Hert, Waldemar Hert, Peter Jung, Alexander Katzung, Marc Krickhahn, Stefan Lang, Kai Möllenberg, Marcus Ohly, Maurice Sandlos und Sascha Wittich) an drei Tagen in den Grundlagen des Fußballs trainiert. Für das leibliche Wohl und die Versorgung kleinerer Wehwehchen sorgten diesmal Miriam Kessler, Julia Kugelstadt, Tanja Ohly, Celina Ohly, Caroline Rios-Solana, Claudia Wink und Michael Wink.

Bei herrlichem Wetter beinhalteten am ersten Tag die Trainingseinheiten die Bereiche Spielverständnis, Torschuss, Dribbling, Koordination und Technik. Trotz hoher Temperaturen wurden die Trainingseinheiten von allen Kindern mit viel Elan absolviert.

Der zweite Tag startete leider ein wenig verregnet. Am Vormittag absolvierten die Jüngsten trotzdem mit großem Engagement eine spielerische Trainingseinheit. Nach leckeren Hotdogs zum Mittag fuhren die 2011er Kids zum Spielepark „Rambazamba“ und erlebten dort einen tollen Nachmittag. Für alle Älteren ging es direkt nach dem Frühstück zum Outdoorpark "Lauschhütte". Bei leichtem Regen erklomm eine Gruppe im Kletterpark die Baumwipfel, während eine andere Gruppe ihre technischen Fertigkeiten beim Fußball-Golf unter Beweis stellte. Nachdem die älteren Kids mit dem von Reginald Kosinski organisierten Bus wieder am Sportplatz ankamen, stand der gemeinsame Grillabend mit den Eltern auf dem Programm. Nicht für alle war damit der Tag beendet, denn 33 Übernachtungs-Kids fieberten bereits der Campnacht und dem traditionellen Flutlichtspiel gegen die Betreuer entgegen. Dieses endete knapp aber verdient 5:4 für die Kids.

Nach kurzer Nacht startete der dritte Tag mit der 1. Freudenberger Mini-Fußballgolf Olympiade direkt nach dem Frühstück. Leckere Spaghetti zum Mittag füllten die Energiespeicher der Kids für das abschließende Mini-Turnier am Nachmittag. Nach der Siegerehrung nahmen dann die Eltern ihre glücklichen, aber sichtlich müden Kinder in Empfang. Ein tolles Feriencamp ging zu Ende, welches im kommenden Jahr fortgesetzt wird!

 

Feriencamp News

FC 1950 Freudenberg e.V. - Feriencamp 2017

Tag 1 | 07.08.2017
Tag 2 | 08.08.2017
Tag 3 | 09.08.2017

Feriencamp 2016

Freudenberger Feriencamp ein voller Erfolg

Auch in diesem Jahr fand das Fußball-Feriencamp des FC 1950 Freudenberg in der letzten Ferienwoche vom 22.08.-24.08.2016 statt. 75 Kinder, so viele wie nie zuvor, im Alter von vier bis elf Jahren trainierten mit 15 Betreuern (Christian á Campo, Dirk Dörner, Fabian Friedrich, Thorsten Friedrich, Thomas Gommert, Jörg Hardt, Alexander Hert, Waldemar Hert, Peter Jung, Alexander Katzung,  Stefan Lang, Marcus Ohly, Jason Scherf, David Stijacic, Nenad Stijacic, Mark Wagner) an den drei Tagen die Grundlagen des Fußballs. Die Trainingseinheiten am Vor- und Nachmittag beinhalteten die Bereiche Spielverständnis, Torschuss, Dribbling, Koordination und Technik. Für das leibliche Wohl und die Versorgung kleinerer Wehwehchen sorgten diesmal Michael Wink, Claudia Wink, Tanja Ohly und Corinna Friedrich.

Am ersten Tag absolvierten alle Teilnehmer das DFB-Fußballabzeichen, sowie die Jüngeren das DFB-Schnupperabzeichen. 

Highlight am Dienstag war nach der morgendlichen Trainingseinheit der Besuch des Kletterparks "Hallgarter Zange". Hier bewiesen alle Hilfsbereitschaft und koordinatives Geschick in großen Höhen. Zielgenauigkeit konnten die Kids auch an der Blasrohrstation zeigen. Nachdem wir mit dem von Reginald Kosinski organisierten Bus wieder am Sportplatz ankamen, stand der gemeinsame Grillabend mit den Eltern auf dem Programm. 31 Kinder liesen dann den Abend noch gebührend ausklingen und übernachteten auf dem Sportplatz. Kurz vor der Nachtruhe schlugen die übernachtenden Kinder verdient das Betreuerteam im Flutlichtspiel mit 8:7.

Nach einer kurzen Nacht starteten wir nach dem Frühstück mit einem Mini-Turnier. Am Nachmittag veranstalteten wir noch die FCF-Olympiade, in der die Kids ihr Geschick und Schusskraft am Geschwindigkeitsmesser unter Beweis stellen konnten.

Nach drei Tagen nahmen dann die Eltern ihre glücklichen, aber sichtlich müden Kinder in Empfang. Ein tolles Feriencamp ging zu Ende, welches im kommenden Jahr fortgesetzt wird!
 

Feriencamp News

FC 1950 Freudenberg e.V. - Feriencamp 2016

Tag 1 | 22.08.2016
Tag 2 | 23.08.2016
Tag 3 | 24.08.2016

Feriencamp 2015

Freudenberger Feriencamp ein voller Erfolg

Besuch von U17-Nationalspielerin Samantha Herrmann +++ Stadionführung in Mainzer Coface Arena

Freudenberg. In diesem Jahr fand in der letzten Ferienwoche (31.08. – 02.09.2015) das siebte Feriencamp für die jungen Fußballer des FC 1950 Freudenberg e.V. statt. Die 66 Kids im Alter von fünf bis elf Jahren trainierten mit insgesamt 11 Betreuern (Dirk Dörner, Stefan Lang, Alexander Katzung, Thomas Gommert, Thomas Ehlig, Marc Wagner, Chris Hempel, Thorsten Friedrich, Fabian Friedrich-Schmidt, Marvin Dielmann, Waldemar Hert) die grundlegenden Dinge des Fußballs.

In den jeweiligen Trainingseinheiten am Vor- und Nachmittag wurden alle fußballspezifischen Bereiche, wie Technik, Taktik, Koordination, Torschuss und Spielverständnis vermittelt.

Für das leibliche Wohl der Kids vor und zwischen den intensiven Einheiten wurde dank der fleißigen Helferinnen (Kerstin Ohly und Claudia Wink) gesorgt.

Tageshighlight am ersten Tag des Feriencamps war neben den Trainingseinheiten der Besuch der deutschen U17 Nationalspielerin Samantha Herrmann. Sie zeigte den Kids einige Tricks und beantwortete anschließend die vielen Fragen der Teilnehmer.

Am Dienstag stand eine Stadionführung mit anschließendem Torwandschiessen in der Mainzer Coface Arena auf dem Programm. Der Einblick in die Mannschaftskabinen und das Probesitzen auf der Ersatzbank im Stadion werden die Kinder so schnell nicht vergessen. Dank Reginald Kosinski konnte ein Bus organisiert werden, der die Kids zur Coface Arena und wieder zurück zum Sportplatz brachte. Das Erlebnis, solch ein Stadion sehen zu können, war natürlich großartig.

Nach dem Mittagessen waren die Spieler Christopher Hübner und Dustin Ernst vom Hessenligist SV Wiesbaden zu Gast. Von ihnen konnten sich die Camp-Teilnehmer einige neue Finten abschauen, die gleich in einer Trainingseinheit umgesetzt wurden.

Der Abend startete bei gemütlichem Beisammensein und Grillen mit den Eltern.
Nach dem Abendspiel, Kinder gegen Betreuer, welches natürlich die Kinder verdient gewonnen haben, bestand die Möglichkeit, über Nacht im Camp zu bleiben.

Nach einer kurzen Nacht absolvierten die Kids am Mittwoch, wie die Tage zuvor, nach dem gemeinsamen Frühstück wieder eine Trainingseinheit in acht Gruppen. Zum Abschluss wurde am Nachmittag noch ein Miniturnier der unterschiedlichen Altersklassen durchgeführt.

Nach den drei prima Tagen nahmen dann die Eltern ihre glücklichen, aber sichtlich müden Kinder in Empfang. Insgesamt war es eine rundum gelungene Veranstaltung, die auch im kommenden Jahr vom FC Freudenberg wieder angeboten wird.

 

Feriencamp News

FC 1950 Freudenberg e.V. - Feriencamp 2015

Tag 1 | 31.08.2015
Tag 2 | 01.09.2015
Tag 3 | 02.09.2015

Feriencamp 2014

Wie bereits in den vergangenen Jahren fand auch dieses Jahr das Sommercamp des FC 1950 Freudenberg e.V. in der letzten Ferienwoche (01. bis 03.09.2014) statt.

Es trainierten 50 Kinder im Alter von 5 bis 9 Jahren an drei Tagen unterschiedliche Grundlagen des Fußballs. So wurden am ersten Tag nach der Begrüßung und Übergabe der Trikots vormittags und nachmittags an 6 Stationen spezielle Übungen für die Koordination, Technik sowie das Spielverständnis angeboten.

Am Dienstagvormittag stand dann der Besuch des Eintracht Frankfurt Museums mit anschließender Stadionführung auf dem Programm. Zusätzliches Highlight war das öffentliche Training der Profis von Eintracht Frankfurt, das die Kinder hautnah verfolgen konnten. Am Nachmittag wurden die erlernten Fähigkeiten vom Vortag nochmals vertieft, ehe abends mit den Eltern gemeinsam gegrillt wurde.

Nach einer Trainingseinheit am Vormittag des letzten Tages endete das Feriencamp nachmittags mit einem kleinen Fußballturnier und der Übergabe der Urkunden und Medaillen.

Trainiert wurden die Kinder von 7 Betreuern (Dirk Dörner, Thomas Ehlig, Alexander Katzung, Marcus Ohly, Nenad Stijacic, Stefan Lang und Thorsten Friedrich), für das leibliche Wohl sorgten Claudia und Michael Wink.

Auch dieses Jahr war das Sommercamp wieder eine prima Veranstaltung, bei der die Kinder drei Tage Spaß hatten. 
Ein Wiedersehen gibt es dann sicher im kommenden Jahr.

Feriencamp 2013

Auch in diesem Jahr fand wieder in der letzten Ferienwoche (12.08 – 14.08.2013) das Feriencamp für die jungen Fußballer des FC Freudenberg 1950 e.V.  statt.

24 Kinder im Alter von 5 bis12 Jahren trainierten mit insgesamt 7 Betreuern (Dirk Dörner, Alexander Katzung, Marcus Ohly, Thomas Ehlig, Mark Wagner, Felix Paulsen, Thorsten Friedrich) die grundlegenden Dinge des Fußballs.

Die Jungs konnten jeden Tag immer wieder neue fußballspezifische Sachen in Bereichen von Technik, Taktik, Spielverständnis und vielem mehr kennen lernen. Es stand viel Spielen auf dem Programm und damit verbunden war natürlich auch der Spaß, den die Kids täglich hatten.

Trainiert wurde 2 Mal am Tag. Für das leibliche Wohl der Kids, vor und zwischen den intensiven Trainingseinheiten wurde dank der fleißigen Helfer (Irene Herwig und Michael Wink) gesorgt.

Zu den Highlights des 3tägigen Camps zählte unter andern der Besuch des Nationalmannschaftstrainings in der Mainzer Coface Arena. Dank Reginald Kosinski konnte ein Bus organisiert werden, der die Jungs zur Coface Arena und wieder zurück zum Sportplatz gebracht hat.

Das Erlebnis die großen Idole beim Training beobachten zu können war natürlich großartig.

Am Dienstag absolvierten alle erfolgreich das DFB & McDonald's Fußball-Schnupperabzeichen und zum Abschluss des Camps gab es für alle Kinder eine Urkunde, einen DFB-Pin, ein T-Shirt und  eine Medaille.

Es war wieder eine rundum gelungene Veranstaltung, die bestimmt auch im kommenden Jahr eine Fortsetzung findet.


Weitere Informationen erhalten Sie von der Jugendleitung unter jugendleitung@fcfreudenberg.de

Sponsoren